Vielleicht habt ihr ja auf Facebook schon mitbekommen, dass ich im Juni zwei fantastische Wochen an der Cote d’Azur verbracht habe.

Und ja, ich muss zugeben: Ich war am Anfang etwas skeptisch.

Es war das erste Mal das wir zusammen Campen gefahren sind, ich sollte alleine das Mietauto durch die Serpentinen fahren (und das obwohl ich nur alle Jubeljahre Auto fahre), ich wusste nicht was von meinem Schulfranzösisch noch übrig geblieben ist und außerdem sollen die Franzosen ja immer so unfreundlich sein.

All diese Bedenken haben sich in Luft aufgelöst und die Cote d’Azur hat mich komplett verzaubert!

Ein Meer, so blau wie man es nicht mal malen könnte, ein bezauberndes Licht, das schon die Künstler damals angelockt hat, wunderschöne, kleine Städte und Dörfer und die Franzosen waren alle sehr gelassen und herzlich.

Cote-dAzur-Weinfeld-St-Tropez

Cote-dAzur-Grasse-Crepe

Wir haben französische Gerichte geschlemmt, im kühlen Mittelmeer gebadet, den Duft des Lavendel genossen und viele tolle Momente erlebt. Man kann es nicht anders sagen:

Wir haben gelebt wie Gott in Frankreich!

Deswegen muss ich euch jetzt auch unbedingt mein Video zeigen, das ich in den letzten Tagen geschnitten habe und jetzt nicht mehr warten kann, euch zu zeigen.

Also, Film ab (HD nicht vergessen)!

Mehr zu meinen Abenteuern in Frankreich werde ich euch demnächst hier auf dem Blog berichten.

Danke an meinen Freund, der geduldig ertragen hat, wie ich Stunden von Videomaterial und mehrere Tausend Fotos gemacht hab und manchmal sogar als Co-Kameramann ausgeholfen hat!

Cote-dAzur-St-Paul-de-Vence

Cote-dAzur-Nizza-Markt

Ich hoffe, das kleine Video hat dir gefallen. Wenn du mehr Videos sehen willst, würde ich auf meinen kommenden Reisen auch immer mal wieder die (Video-)Kamera zücken und kleine Videos von meinen Reisen zeigen.

Und wenn du nichts verpassen willst, dann trag dich bei meiner Flaschenpost ein, da erhältst du immer die aktuellsten Infos zu Last Paradise und verpasst keinen Artikel mehr.

Ansonsten kannst du mir auch wie immer auf Facebook, Twitter und Instagram folgen.

P.S: Der Song heißt „This is my year“ und ist von Tim McMorris aus dem Audiojungle.

 

Teile es mit deinen Freunden!
Share on Facebook17Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest1Email this to someone

3 Responses

  1. Anna

    SChade, dass ich von diesem bezaubernden Fleckchen Erde immer nicht so viel habe weil ich in einem miefigen Messe-Zelt stehe… Es sieht traumhaft aus! Und ich liebe liebe liebe den Park der Villa Rothschild am Cap Ferrat 🙂 <3

    Antworten
    • Carina

      Nimm dir doch einfach noch ne Woche davor oder danach zum Entdecken! Du musst nämlich unbedingt auch mal zur Domaime du Rayol, eine fast noch viiieeeel schönere Gartenanlage in der Nähe von St. Tropez! 🙂
      Und blödes Mief-Zelt 😀

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.